07.03.2020

Ist Ihr Auto schon fit für den Frühling?

Die Wintersaison 2019/2020 fiel sehr mild aus. Statt Eis und Schnee gab es fast frühlingshafte Temperaturen und tobende Sturmtiefs. Dennoch wird es bald Zeit für den Frühjahrsputz – damit Sie und Ihr Auto sicher in den Frühling starten können.

Split und Salz kamen in dieser Wintersaison in den meisten Regionen Deutschlands nicht zum Einsatz. Dafür haben starke Stürme für allerlei Chaos gesorgt: Herumwirbelnde Blätter, Dreck, Steinchen, Äste & Co haben vermutlich Spuren an Ihrem Auto hinterlassen. Deshalb sollten Sie Ihr Fahrzeug spätestens Ende März einer Komplettreinigung unterziehen.

Reinigen Sie zunächst Ihr Auto

Bevor Sie jedoch in eine Waschstraße fahren, ist es wichtig, dass Sie den groben Schmutz mithilfe eines Hochdruckreinigers entfernen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Bürsten in der Waschstraße den Dreck verteilen. Infolge dessen können unschöne Kratzer entstehen.

Gönnen Sie Ihrem Auto danach eine Komplettwäsche in der Waschstraße – am besten mit einer Unterbodenwäsche.

Überprüfen Sie die Windschutzscheibe

Überprüfen Sie direkt nach der Autowäsche die Windschutzscheibe Ihres Fahrzeuges auf kleine Risse und Steinschläge. Diese stellen ein hohes Sicherheitsrisiko dar. So können Defekte an der Scheibe nicht nur die Sicht behindern, sondern auch Auswirkungen auf die Stabilität der gesamten Karosserie haben. Risse können sich zudem ausbreiten und schlimmstenfalls zerspringt die Scheibe.

Wenn Sie beim Inspizieren fündig werden oder sich unsicher sind, kommen Sie zu uns nach Lohmar – Rösrath. Wir sehen uns die Scheibe an und können diese auch bei Bedarf austauschen.

Sehen Sie sich den Lack an

Lackabplatzer und Kratzer sind schnell passiert und äußerst unschön. Damit sich kein Rost ansetzt, sollten die Lackschäden schnellstmöglich behoben werden.

Wir raten eindringlich davon ab, die Lackschäden im Selbstversuch zu beheben.

Sicherlich stellt das Internet zahlreiche Anleitungen und vermeintliche Tipps & Tricks zur Verfügung – aber mal ehrlich: Wenn eine Operation ansteht, um Ihre Gesundheit wiederherzustellen oder zu erhalten, suchen Sie dann eine Anleitung im Internet, um die Operation selbst durchzuführen oder gehen Sie zu einem Facharzt? Direkt neben uns ist das Unternehmen BlitzBlank ansässig, das sich auf die professionelle Fahrzeugaufbereitung spezialisiert hat.

Gemeinsam begutachten wir die Schäden an Ihrem Fahrzeug und sorgen dafür, dass Ihr Auto wieder in vollem Glanz erscheint.

KFZ-Box Eresmann, Kfz-Werkstatt in Lohmar – Rösrath

Ablaufrinne und Radkästen reinigen

In den Rinnen zwischen der Windschutzscheibe und der Motorhaube sammeln sich in der Winterzeit Schmutz und Blätter an. Wenn der Ablauf verstopft wird, kann es durchaus passieren, dass sich das Wasser andere Wege sucht und in den Fußraum sickert. Entfernen Sie deshalb den Schmutz und die Blätter aus den Rinnen.

Vergessen Sie auch die Kanten in den Radkästen nicht. Hier sammelt sich ebenfalls Schmutz und Schlamm an, der die Rostbildung fördern kann. Säubern Sie die Kanten in den Radkästen am besten mit einer Spülbürste.

Weitere wichtige Maßnahmen

Um Ihr Auto fit für den Frühling zu machen, empfehlen wir, weitere Maßnahmen durchzuführen:

  • • Versorgen Sie die Scharniere mit Fett oder Kriech-Öl.
  • • Überprüfen Sie die Wischerblätter auf Risse und die Gummilippen auf Ausfransungen. Ggf. sollten Sie die Wischerblätter austauschen.
  • • Reinigen Sie das Auto auch von innen, insbesondere die Scheiben. Denn in der Winterzeit legt sich gern ein Schmierfilm auf die Innenscheiben, was die Sicht beeinträchtigen kann.
  • • Überprüfen Sie die Funktionsfähigkeit der Klimaanlage. Sollte sich ein muffiger oder fauliger Geruch breitmachen, ist es Zeit für den Klimaservice.

Vergessen Sie nicht den Reifenwechsel

Den Räderwechsel sollten Sie vornehmen lassen, wenn die Temperaturen mehrere Tage lang über sieben Grad Celsius liegen. Sie können sich auch an der O-Regel orientieren. Diese besagt, dass man Winterreifen von Oktober bis Ostern fahren sollte.

Weitere hilfreiche Informationen zum Räderwechsel und zu unserem Reifenservice finden Sie hier.